Kindergarten


            unser Kindergarten


 Kiga-Schild2r

 

 

DRK-Kindergarten                  Tel.: 05382 1628
Alte Gasse 30                        URL: www.drk-bad-gandersheim.de
37581 Bad Gandersheim         E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 




Zauberhafte Show im DRK-Kindergarten Bad Gandersheim 2015.
Der Nikolaus hatte dieses Jahr ein ganz besonderes Geschenk in seinem „Sack“. Statt Süßigkeiten gab es einen netten Brief für alle Kinder. Darin wurde eine Zaubershow angekündigt. So begeisterte danZauberer2015.2.2n am Dienstag, den 8. Dezember 2015, der Stand-up Zauberer Frank Wessels aus Hildesheim die Kindergartenkinder. Alle Zuschauer/ -innen sahen gebannt zu, wie er magische und unerklärliche Zauberkunststücke zeigte.
Der Zauberkünstler unterhielt die Kinder mit verständlicher Komik und witzigen Spaßeinlagen.Zauberer2.2
Er agierte unter anderem mit einem ganz kleinen, sehr großem und weiteren unterschiedlichen Zauberstäben und packte während der Vorstellung weitere Requisiten aus dem Koffer aus.

Der von den Kindern gewünschte Hase war an diesem Tag leider nicht dabei, aber – passend zur Weihnachtszeit – stand am Schluss ein aus der Kiste hervorgezauberter Weihnachtsbaum in der Kulisse.
Einen lieben Dank dem Nikolaus für eine gelungene Überraschung.




Gelungenes Sommerfest 2015 im DRK- Kindergarten Bad Gandersheim
Am Samstag, den 11. Juli 2015 feierte der DRK-Kindergarten Bad Gandersheim bei strahlendem Sonnenschein das Sommerfest 2015, das in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder aus aller Welt“ stand.

Nach der Begrüßung in verschiedenen Sprachen waren Eltern, Geschwister, Großeltern und weitere Gäste zu einer musikalischen Reise um die Welt eingeladen. Stolz präsentierten die Kinder die erlernten Tänze aus unterschiedlichen Ländern und bekamen dafür tosenden Applaus vom Publikum.

Dank der regen Mithilfe der Eltern entstand ein umfangreiches Buffet mit vielfältigen Köstlichkeiten aus aller Herren Länder, das nach den Aufführungen eröffnet wurde.

Während die Erwachsenen sich stärkten, hatten die Kinder Gelegenheit sich mit Wasser- und Sandspielen zu vergnügen, am Pinata-Spiel teilzunehmen, eine Weltkugel zu filzen, Hufeisen und Lasso zu werfen, Fahnen zu bemalen und anderes mehr.

ZSommerfest20152.2um Ausklang des Nachmittages trafen sich alle nochmals zu einer Zumba-Vorführung der Sportstadt Bad Gandersheim.

Ein gemeinschaftlicher Luftballonstart beendete schließlich das Sommerfest. Zu den Klängen von Nenas „99 Luftballons“ flogen, begleitet von vielen Wünschen, bunte Luftballone stimmungsvoll in den Abendhimmel.Sommerfest 2015 0302

Ein besonderes Dankeschön an DJ Gerd, der im Verlauf des gesamten Festes hervorragend für die musikalische Unterhaltung sorgte, aber auch herzlichen Dank an die Spenderinnen und Spender der leckeren Speisen sowie die fleißigen Helfer und Helferinnen beim Auf- und Abbau.

 


 



Erlebnisreiche Exkursion der zukünftigen Schulanfänger 2015
zum HöhlenErlebnisZentrum 
- Iberger Tropfsteinhöhle -
Mit Beginn der Sommerferien endet für 24 Kinder aus dem DRK-Kindergarten Bad Gandersheim die schöne und langjährige Kindergartenzeit. Viele Erlebnisse aus dieser Zeit werden ihnen wohl in Erinnerung bleiben - so auch das Schulkind-Projekt 2015. Der letzte Event dieses Projektes führte die Gruppe in das HöhlenErlebnisZentrum nach Bad Grund. Nach einer kurzen Busfahrt wurde an einer gebuchten, geschlossenen Führung teilgenommen und die Kinder konnten mit allen Sinnen „Höhlenerfahrungen“ sammeln. Die Höhepunkte dieser Führung wurden, nach Rückfrage an die Kinder, von den zukünftigen Schülern unterschiedlich beurteilt.
Imschulgruppe2 Anschluss an die Erkundung im Berg – wanderten alle auf den Iberg – zum Albertturm. Die gut gefüllten Rucksäcke konnten nun ausgiebig „erleichtert“ werden und als Nachtisch gab es ein leckeres Eis. Der Abstieg gelang ebenso erfolgreich wie der Aufstieg, so dass – unten wieder angekommen - die Rückfahrt angetreten werden konnte.
Wir wünschen allen Kindern schöne Ferien und einen erfolgreichen Start in der Schule.


 


 

 

März 2015
Vorbereitung der "Schulanfänger" auf ihre Schulzeit 

Im DRK-Kindergarten Bad Gandersheim hat das gruppenübergreifende Projekt für die angehenden Schulkinder begonnen:

Bei der Planung war es den Erzieherinnen wichtig, die verschiedenen Angebote anhand des Niedersächsischen Bildungs- und Orientierungsplanes festzulegen. In der Einstiegsphase lernten sich die 24 fünf- und sechsjährigen Kinder der Pinguin-, Bären- und Schmetterlingsgruppe näher kennen.

Bis zu den Osterferien setzen sich die Kinder mit den Grundsätzen der Ersten Hilfe auseinander. Im weiteren Verlauf des Projektes werden die Kinder mit der Bedeutung einzelner Verkehrszeichen, die ihnen auf dem Schulweg begegnen können, vertraut gemacht.

Einschulung2.2Um einen möglichst angstfreien Übergang vom Kindergarten zur Grundschule zu ermöglichen, werden sie die Grundschule besuchen und sowohl den Klassenalltag als auch die dazugehörigen Pausen erleben.

Ein weiterer Themenbereich ist die Waldwoche. Während dieser Woche werden die „Schulanfänger“ viel über die Natur erfahren und an einem Tag von Frau Eilers (Mitarbeiterin des Waldpädagogikzentrum Harz) begleitet.

Zusätzliche Erlebnisse werden, einschließlich der Vor- und Nachbereitung, der Besuch der Domfestspiele und die Busfahrt zum Höhlen-Erlebnis-Zentrum in Bad Grund sein.

 


 

 

Nikolausüberraschung 2014
Für die Kinder des DRK-Kindergartens in Bad Gandersheim hatte sich der Nikolaus in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Bereits am letzten Freitag, den 5.12.2014 schickte er „Frau Mond“ vom Theater der Nacht in Northeim vorbei. „Frau Mond“ erzählte den 3 – 6jährigen Kindern – unterstützt von Figuren aus ihrem "Bauchtheater" – die Geschichten von „Dicken, fetten Pfannekuchen“, „Süßem Brei“ und „Sterntaler“. Auch für die Kindergartenkinder, die den Geschichten aufmerksam lauschten und das Puppenspiel gebannt verfolgten, fiel ein Stern vom Himmel. Sie bekamen von „Frau Mond“ zum Abschied je ein Glitzersternchen geschenkt.
Die Kinder sagen der Frau Mond herzlichen Dank.

 

 

 


 

  

  

Zusätzliche Informationen